Utrera, E

Berliner Mauer in Utrera

Standort: Parque de la Libertad

mehrere Mauerfragmente

 

Die im Parque de la Libertad in Utrera aufgestellten Mauerfragmente sind ursprünglich Teil eines größeren Ensembles, das 1992 auf der EXPO in Sevilla im deutschen Pavillon stand. Als dieser abgebaut wurde, gelangten die kleineren Fragmente nach Utrera – auf Initiative der Brüder Luis und Ramon Gonzales Parreño. Hier ist eine ausführliche Dokumentation mit Fotos, die auch die Echtheit der Segmente diskutiert.

Die Fotos hier zeigen die Fragmente an einem frühren Standort in Utrera.

Zum Vergrößern aufs Bild klicken:

 

Foto oben und Hintergrund:
© by Margarita Castillo. Licensed under CC BY-NC-SA 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.