Yokohama, J

Berliner Mauer in Yokohama

Standort: vor dem Gebäude des TÜV Rheinland Japan Ltd.

1 Segment aus der Waldemarstraße

 

Aufgrund der engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Japan wurde der TÜV Rheinland Japan 1978 gegründet. 2005, im Jahr der Eröffnung des hochmodernen Global Technology Assessment Centers in Yokohama, wurde auf der frei zugänglichen Fläche vor dem Gebäude der Hauptverwaltung ein Mauersegment aufgestellt.

Dieses Segment sollte ursprünglich auf der ersten Auktion in Monte Carlo verkauft werden, fand aber keinen Abnehmer. 2005 wurde es auf einer Auktion in Berlin erneut angeboten und von dem in Japan tätigen ostdeutschen Unternehmer Uwe Bast gekauft, der es schließlich dem TÜV Rheinland in Japan zur Verfügung stellte. Zusammen mit dem Mauersegment holte Bast Thierry Noir nach Japan, der sein ursprüngliches Graffito aus der Waldemarstraße hier mit frischer Farbe zu neuem Leben erweckte.

Zum Vergrößern aufs Bild klicken:

 

Foto oben und Hintergrund:
Berlin Wall in front of the German Technology Assessment Center (GTAC) in Yokohama. © by TÜV Rheinland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.