Jeju, ROK

Berliner Mauer in Jeju

Standort: Jeju April 3rd Peace Park

2 Segmente vom Potsdamer Platz

 

Jeju ist eine dem südlichen Südkorea vorgelagerte Insel am Rande zu japanischem Hoheitsgebiet. In Folge der ideologischen Kämpfe zwischen Linken und Rechten nach der Unabhängigkeit Koreas von der japanischen Kolonialherrschaft kam es hier zu exzessiven Massakern an der Bevölkerung. Im Gedenken an die Opfer wurde 2008 der Jeju April 3rd Peace Park eingeweiht.

Nach Ansicht der Koreaner ist diese unheilvolle Vergangenheit eine Folge der Konfrontation der Blöcke und damit eine Parallele zu den Ereignissen in Westeuropa. Daher bemühte man sich, in den Friedenspark zwei Mauersegmente zu integrieren, die 2007 vom Berliner Senat zur Verfügung gestellt wurden.

Zum Vergrößern aufs Bild klicken:

Foto oben und Hintergrund:
© S.K. in S.K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.