Yeoncheon, ROK


Standort: Center for Unified Future of Korea

2 Segmente

 

Das Koreanische Miniterium für Widervereinigung hat im November 2014 das Center for the Unified Future of the Korean Peninsula in Yeoncheon-gun, Gyeonggi-do (Gyeonggi Province). Es soll einen Ausblick auf ein wiedervereinigtes Korea gewähren, einen Austausch zwischen dem Norden und dem Süden ermöglichen und so zu einer gemeinsamen nationalen Identität beitragen.

Die Besucher des Zentrum können beispielsweise ein Selfie von sich auf den Berg Baekdusan montieren, das am Ende so wirkt, als wären sie wirklich dort. Ebenso können sie eine Mine erkunden, eine der wichtigsten Rohstoffquellen Nordkoreas. Daneben finden eine Reihe von Ausstellungen und Veranstaltungen statt, die den Wunsch nach Wiedervereinigung unterstreichen. Damit soll der inter-koreanische Austausch unterstützt und letztlich Famielien wieder zusammengeführt werden, die seit dem Koreakrieg (1950 – 1953) getrennt sind.

“Das Center for the Unified Future of the Korean Peninsula soll zum Nachdenken anregen, wie eine Wiedervereinigung erreicht werden kann,” sagte Koreanische Minister für Wiederbvereinigung Ryoo Kihl-jae anlässlich der Eröffnung. “Wir müssen deutlich machen, dass nur eine Wiederverinigung den unnatürlichen Zustand eines geteilten Landes beenden kann. Wir wollen Möglichkeiten aufzeigen, was jeder Einzelne dazu beitragen kann und so einen Prozess der Annäherung anstoßen, um unseren Traum eines vereinten Koreas wahr werden zu lassen.“ (Quelle: I like united Korea/Facebook)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Juho Suikkari (@juhosuik) am

Foto oben und Hintergrund:
© Juho Suikkari/Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.