Washington D.C. – Deutsche Botschaft

Berliner Mauer in Washington D.C.

Standort: Deutsche Botschaft, temporär
neuer Standort: U.S. Diplomacy Center

1 Segment

 

Das im November 2014 neben der Deutschen Botschaft in Washington aufgestellte Mauersegment hat eine bewegte Geschichte: Zum einen trägt es die Unterschriften von Helmut Kohl, George Bush sen., Michail Gorbatschov und anderen politischen Führern und einflussreichen Personen, die das Ende des Kalten Krieges mitbeeinflusst haben. Zum anderen ging dieses Segment, das zuvor der Leipziger Verbundnetz AG gehörte, auf eine Reise quer durch Deutschland, wo es an verschiedenen Orten ausgestellt wurde.

Das Segment ist eine Schenkung des Leipziger Erdgaslieferanten an das Atlantic Council. Für Peter Wittig, deutscher Botschafter in Washington, ist das Segment Symbol für eine friedliche Revolution und den Sieg der Freiheit über die Unterdrückung.

Mit einem Festakt wurde das Segment zuvor feierlich in Leipzig verabschiedet. Am 13. August 2015 wurde es schließlich an seinen endgültigen Standort, dem U.S. Diplomacy Center, verlegt. Über den Umzug innerhalb Washingtons berichtet ein Storify.

 

Foto oben und Hintergrund:
Standbild aus YouTube Clip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.