Spilamberto, I

Berliner Mauer in Spilamberto

Standort: im Parco dell’antica/Burg Rangoni,

4 Segmente (+ 3 eingelagerte Segmente)

 

Auf einer Auktion in Berlin erwarb der spilambertese Carlo Accorsi, Unternehmer, sieben Mauersegmente, die er 2008 mitnahm ins nördliche Italien. Vier der Segmente vermachte er seiner Heimatstadt.

Zum 20. Jahrestag des Mauerfalls, im November 2009, wurden diese vier Segmente mit einem mehrtägigen kulturellen Rahmenprogramm im historischen Garten der Burg Rangoni aufgestellt. Die anderen Segmente lagern im Garten Accorsis, um sie für Kunst- und Kulturzwecke zur Verfügung zu stellen.

Zum Vergrößern aufs Bild klicken:

 

Foto oben und Hintergrund:
© SavoiaMarco, Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.