Rottach-Egern, BY


Standort: Privatgrundstück

1 Segment

 

Passend zur Person ranken sich um diesen Standort nur Gerüchte, keine genaueren Angaben, keine Bestätigung: Alexander Schalck-Golodkowski, oberster Devisenbeschaffer der DDR, unmittelbar nach der Wende Feindbild Nr. 1 für Millionen Deutsche in Ost und West, hat es bereits im Januar 1990 an den Tegernsee verschlagen.

Die Stimmung in Berlin, in ganz Deutschland hatte sich massiv gegen ihn gerichtet, Menschen in seinem Umfeld, die Koffer voller Geldscheine, wurden verhaftet. Auch Schalck-Golodkowski geriet ins Visier der Justizbehörden.

In Rottach-Egern lebt Alexander Schalk-Golodkowski, von großen Hecken rund um sein Anwesen abgeschirmt, nahezu unbemerkt. Aus gesundheitlichen Gründen zieht er 2009/2010 in eine Wohnung am Seeufer.

Das zuvor von ihm bewohnte Grundstück ziert angeblich ein Segment der Berliner Mauer.

Hinweis:
Da dies eine offene Plattform ist, können ergänzende Informationen direkt auf dieser Seite, Fotos hier hochgeladen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.