Paris, F – Place de Coupole


Standort: Place de Coupole

3 Segmente aus der Kreuzberger Waldemarstraße

 

König Buffo heißt das markante Graffito, das Kiddy Citny 1984 in der Kreuzberger Waldemarstraße auf die Mauer gemalt hat.

1990 wechselten die Segmente für rund 300.000 Mark den Besitzer und kamen mit Zwischenstopps in Bonn und Strasbourg nach Paris, wo sie seit 1995 vor dem Bürokomplex La Défense und der Grande Arche stehen.

Initiator für Ankauf und Aufstellung war Jean-Yves Haby, stellvertretender Bürgermeister des Pariser Stadtteils Courbevoie, der unmittelbar nach dem Mauerfall Kontakt mit dem Ostberliner Bürgermeister Erhard Krack aufnahm, um die Mauer nach Paris zu bringen.

 

Foto:
Noch kein Bild vorhanden. Da dies aber eine offene Plattform, können Fotos hier hochgeladen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.