Nienburg/Weser, NI

Berliner Mauer in Nienburg/Weser

Standort: Berliner Ring

2 segmente

 

1991 verfügte der damalige Kommandeur der in Nienburg beheimateten Clausewitz Kaserne über vier Mauersegmente. Zwei davon wurden als Mahnmal auf dem Bundeswehrgelände aufgestellt. Die anderen beiden wurden der Stadt Nienburg geschenkt.

Im Mai 2010 wurde der Erinnerungsort Berliner Mauer in Nienburg/Weser eingeweiht. Dazu kamen auch der Bürgermeister und andere Vertreter aus Nienburg/Saale.
Seit der Wiedervereinigung sind die gleichnamigen Städte in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt durch eine Partnerschaft miteinander verbunden.
In einem gemeinsamen Projekt, an dem sich Schulen beider Städte beteiligten, wurde die Historie aufgearbeitet. Das Graffito auf den Segmenten wurde von dem weißrussischen Maler Wladimir Wolnow restauriert.

Zum Vergrößern aufs Bild klicken:

Foto oben und Hintergrund:
© Stadt- und Kreisarchiv Nienburg Fotograf: Manfred Bögeholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.