Neubeckum, NW


Standort: Eternit Werk

4 Segmente

 

Der Bausstoffhersteller Eternit, bekannt u.a. für seine Faserzementtafeln, hatte seit seinen Anfängen in den 1920er Jahren bis 2001 einen Produktionsstandort in Berlin-Rudow.

Als das dortige, heute unter Denkmalschutz stehende Eternit-Werk geschlossen wurde, wurden auf dem Gelände vier Mauersegmente gefunden und zunächst an den Produktionsstandort Neubeckum transportiert. Dort gerieten diese zunächst erneut in Vergessenheit.

Erst bei einer Umlagerung der Segmente in 2011 wurde das noch gut erhaltene Graffito entdeckt. Anlass genug, die Segmente nun öffentlich auf dem werkseigenen Gelände auf- und auszustellen: als Relikt aus dem Kalten Krieg und zur Erinnerung und Mahnung.

Foto:
Noch kein Bild vorhanden. Da dies aber eine offene Plattform ist, können Fotos hier hochgeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.