Moskau, RUS – Haus des Künstlers


Standort: vor dem Zentralen Haus des Künstlers (seit 1991 verschwunden)

1 Segment

 

Im Rahmen der 1991 initiierten Ausstellung Ende der Berliner Mauer – Anfang eines neuen Europas wurde gegenüber dem Gorky Park ein Mauersegment auf- und ausgestellt. Das Projekt der Sakharov Stiftung wurde unterstützt vom Berliner Museum Haus am Checkpoint Charlie und dem sowjetischen Künstlerverband.

Auf das Mauersegment waren die Buchstaben BER aufgesprüht – dies war das Gegenstück zu dem in Riga aufgestellten Mauersegment mit dem Graffito LIN. Nach dem Ende der Ausstellung im Frühjahr 1991 ist das Moskauer Mauersegment verschwunden und existiert nur noch in alten Zeitungsmeldungen, die sich teils widersprechen.

Da dies eine offene Plattform ist, können ergänzende Informationen direkt auf dieser Seite und Fotos hier hochgeladen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.