Lübeck, SH – Willy-Brandt-Haus

Berliner Mauer in Lübeck

Standort: Willy-Brandt-Haus

1 Segment

 

Willy Brandt (1913-1992) war SPD-Parteivorsitzender, Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger. Er gilt als einer der herausragendsten deutschen Staatsmänner des 20. Jahrhunderts. Seine Biografie ist vom Widerstand gegen das Nazi-Regime und seinem Engagement für ein vereintes Europa geprägt.

Unter dem Motto Wandel durch Annäherung leitete Brandt mit seiner neuen Ostpolitik eine Zäsur im politisch konfrontativen Klima des Kalten Krieges ein. Mit den Ostverträgen begann er einen Kurs der Entspannung und des Ausgleichs mit der Sowjetunion, der DDR, Polen und den übrigen Ostblockstaaten. Für diese Politik erhielt Brandt 1971 den Friedensnobelpreis.

In Willy Brandts Leben spiegelt sich wie in keinem anderen die wechselvolle Geschichte Deutschlands und Europas im vergangenen Jahrhundert. Das Willy-Brandt-Haus in seinem Geburtsort Lübeck widmet sich in einer ständigen Ausstellung dem politischen Leben Brandts und versteht sich als Ort der Auseinandersetzung über Geschichte und Gegenwart, als ein Lernort für Zeitgeschichte. (Quellen: Willy-Brandt-Haus, Wikipedia)

Zum Vergrößern aufs Bild klicken:

 

Foto oben und Hintergrund:
© by Nick-DOwn work, CC BY-SA 4.0, Wikimedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.