Grou, NL

Berliner Mauer in Grou

Standort: Museum Bescherming Bevolking, Commandopost Grou

1 Segment

Die Bescherming Bevolking ist eine Nachkriegsorganisation, die 1952 von der Regierung gegründet wurde. Die Organisation war Teil der Zivilverteidigung und hatte die Aufgabe, die Bevölkerung vor den unmittelbaren Folgen der Kriegsgewalt in der Zeit des Kalten Krieges zu schützen. Darüber hinaus wurde die Bescherming Bevolking auch zum Katastrophenschutz herangezogen. Die Organisation war verantwortlich für Brandbekämpfung, die Rettung von Menschen und den Schutz der Bevölkerung.

Die Bescherming Bevolking war keine militärische Organisation, sondern eine Organisation von Bürgern, um der Bevölkerung zu helfen. In Spitzenzeiten zählte die Organisation 165.000 Aktive. 1986 wurde die Organisation infolge der Reorganisation des Katastrophenmanagements aufgelöst, die Aufgaben wurden unter anderem der Feuerwehr und dem Roten Kreuz übertragen.

Das Museum Bescherming Bevolking versucht die Erinnerung an dieses Kapitel der Geschichte zu bewahren. Neben den Bunkeranlagen am Commandopost Grou wurde im Herbst 2017 ein Segment der Berliner Mauer aufgestellt – als weiteres Symbol der Zeit aber auch als Symbol für Wachsamkeit.

Foto oben und Hintergrund:
© Still aus YouTube-Film

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.