Brüssel, B – Parc Leopold

Berliner Mauer in Brüssel

Standort: Parc Leopold, vor dem Europäischen Parlament

1 Segment vom Potsdamer Platz

Drei Jahre dauerte die Suche nach einem geeigneten Standort: Das Mauersegment im Parc Leopold ist ein Geschenk der EU-Kommissarin Michaele Schreyer an die Hauptstadt Europas. Es soll das Ende des Kalten Krieges, die Einigung Europas und den Beginn der EU-Erweiterung symbolisieren. Es wurde im April 2004 aufgestellt und ist gut sichtbar aus den Büros des Europäischen Parlaments und des Ausschusses der Regionen.
1999 erhielt Michaele Schreyer das Segment von Freunden bei ihrer Verabschiedung aus dem Berliner Senat geschenkt. Ein Tafel neben dem Segment erklärt deren Bedeutung für die EU: Berliner Mauer, Originalteil vom Potsdamer Platz. Von 1961 bis 1989 Symbol der Teilung Berlins, Deutschlands und Europas. Mit ihrem Fall am 9.11.1989 wurde die Vereinigung Ost- und Westeuropas in der Europäischen Union am 1. Mai 2004 möglich.

Unweit von diesem steht ein weiteres Mauersegment, vor dem Besuchereingang zum Europäischen Parlament. Ebenso vor der Europäischen Kommission.

 

Foto:
© „Berlin Wall outside European parliament“ by OxymanOwn work. Licensed under CC BY 2.5 via Wikimedia Commons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.