Osterode, NI

Berliner Mauer in Osterode

Standort: Berliner Straße

1 Segment aus der Nähe vom Brandenburger Tor

 

Wie viele andere westdeutsche Städte und Gemeinden hat auch Osterode im geteilten Deutschland engen Kontakt nach Berlin gehalten. Kinder haben in dem Städtchen im Harz ihre Ferien verbracht.

Zum 30. Jahrestag des Mauerbaus, im August 1991, schenkte das Panzergrenadierbataillon 12, das hier in der Rommel-Kaserne beheimatet war, der Stadt ein Mauersegment aus der Nähe vom Brandenburger Tor. Ein weiteres stellte die 6. Kompanie vor der Rommel-Kaserne auf. Nach Schließung der Kaserne gelangte dieses Mauersegment 2009 ins benachbarte Northeim.

Zum 20. Jahrestag des Mauerfalls, im November 2009, wurde der dazugehörige Platz umgestaltet: mit Steinen wurden auf der Rasenfläche symbolhaft die Umrisse der Stadt Berlin dargestellt. Das originale Stück der Mauer markiert dabei einen Teil der ehemaligen Grenze.

Zum Vergrößern aufs Bild klicken:

 

Foto oben und Hintergrund:
© by Jens Steinbeisser. Licensed under CC BY-NC-SA 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.