Mexico-City, MEX – Lomas Verdes


Standort: Deutsche Schule in Lomas Verdes

1 Segment aus der Waldemarstraße in Kreuzberg

Das Alexander von Humboldt Kollegium in Mexico-City gehört zu den größten deutschen Auslandsschulen. Deren Vorstand, Gerhart E. Reuss, der das Volkswagenwerk in Puebla mitaufgebaut hat, war Anfang 1990 vom Ausverkauf der Berliner Mauer derart begeistert, dass er mit dem ostdeutschen Verkäufer Limex Kontakt aufnahm.

Zum Gesamtkaufpreis von 30.000 Mark erstand Reuss je 1 Segment für seine Deutsche Schule in Lomas Verdes, im Norden Mexico-Citys gelegen, und in Xochimilco, im Süden der Stadt.

Die noch erkennbaren Teile eines Graffito von Kiddy Citny gehören zu König Buffo, dessen Hauptteil in Paris steht.

 

Foto:
Noch kein Bild vorhanden. Da dies aber eine offene Plattform ist, können Fotos hier hochgeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.