Erding, BY

Berliner Mauer in Erding

Standort: Erdinger Weißbräu, Firmengelände

1 Segment

 

Seit 1886 wird im bayerischen Erding Weißbier gebraut. In den 1980er Jahren begann der heutige Inhaber Werner Brombach das Familienunternehmen und die Marke weltbekannt zu machen. Der jährliche Output von rund 1,6 Millionen Hektoliter wird mittlerweile in rund 80 Ländern rund um den Globus getrunken.

Seit 2009 steht in der Einfahrt zum Brauereigelände in Erding ein Segment der Berliner Mauer. Laut Plakette darauf ist es ein Geschenk der Geschäftsführer an den Inhaber der Privatbrauerei Erdinger Weißbräu, an Werner Brombach, zum 70. Geburtstag.

Zum Vergrößern aufs Bild klicken:

 

Foto oben und Hintergrund:
© Rainer Janicki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.