Emmen, CH

Berlin Mauer in Emmen

Standort: Militärflugplatz Emmen

1 Segment

 

Der Militärflugplatz Emmen ist die Homebase der Patrouille Suisse, der Jet-Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe. Deren Präzision ist bei Luftfahrtshows in ganz Europa gefragt. In 2010 begeisterten die Piloten der Patrouille Suisse u.a. die Besucher der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung in Berlin (ILA).

Die Organisatoren der Messe ließen sich zum Dank etwas ganz Besonderes einfallen. Sie schenkten dem Kunstflugteam ein Stück der Berliner Mauer. Die Übergabe erfolgte in Anwesenheit von Raimund Hoch, Vorsitzender der Geschäftsführung Messe Berlin, Oberst i. Gst Jörg Köhler, Verteidigungsattaché der Schweizerischen Botschaft und dem Patrouille Suisse-Team sowie der Bodenmannschaft aus Emden.
Das Mural zeigt eine Arbeit des Berliner Künstlers Jakob Wagner mit dem Titel „Formation“ und ist eine Hommage an die Akrobatik der Kunstflieger. Das Mauerstück wurde nach der Übergabe zuerst im Eingangsbereich der Schweizer Botschaft in Berlin-Mitte ausgestellt. Die Schweizer Botschaft war somit die zweite ausländische Vertretung in Berlin, neben der US-Botschaft, welche ein originales Element der Mauer als Friedensdenkmal ausstellen konnte. (Quelle/© Schweizer Armee/Luftwaffe Flugplatzkommando Emmen)

Im Juli 2010 wurde des Segment als Denkmal auf dem Zuschauerplatz des Militärflugplatzes Emmen eingeweiht.


Foto oben und Hintergrund:
© Screenshot Google/StreetView

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.