Christchurch, NZ

Berliner Mauer in Christchurch, Neuseeland

Standort: Cashel Street/Rauora Park

2 Segmente

Anlässlich des 30. Jahrestags des Mauerfalls wurden Christchurch, Neuseeland, zwei Mauersegmente aufgestellt. Diese stehen vorläufig – bis ein anderer Platz gefunden ist – am Rande des Rauora Parks als Mahnmal für den Mauerfall und als Symbol für Frieden und Einheit.

Lucy Blackmore, in Christchurchs Stadtrat verantwortlich für Events und Kunst: Es ist beeindruckend, 30 Jahre nach dem Mauerfall Zeugnisse davon zur Erinnerung aufstellen zu können. Es war eine bedeutsame Zeit in der Geschichte und es ist wunderbar, diese physische Erinnerung an einen friedlichen Übergang zu einem Miteinander hier zu haben. Dieses Denkmal wird bei den Einheimischen Anklang finden und  Mittelpunkt für einen neuen öffentlichen Raum in der Innensstadt sein. (Quelle: healthychristchurch.org)

Die Segmente wurde bereits in 2017 nach Neuseeland verschifft – mit Unterstützung des neuseeländischen Ministeriums für Kultur und Denkmalpflege sowie SCAPE Public Art. Die Graffitis stammen aus der Zeit, als die Segmente auf dem Lagerplatz Teltow standen; voraussichtlich in 2020 werden die Segmente von in Christchurch ansässigen Künstlern neugestaltet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Michelle Sullivan (@chchdailyphoto) am

Foto oben und Hintergrund:
© Michelle Sullivan/Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.