Rüsselsheim, HE

Berliner Mauer in Rüsselsheim

Standort: vor dem Adam Opel Haus

1 Segment

 

Die darbende Automobilindustrie der DDR haben nach der Wende Westmarken unter sich aufgeteilt. Milliarden wurden investiert, um die Produktionsstandorte zu erhalten und auf Westniveau zu bringen. Opel begann sein Engagement 1990 im thüringischen Eisenach.

Aus dieser Verbundenheit heraus wurde im Frühjahr 2014 ein Mauersegment vor der Konzernzentrale in Rüsselsheim aufgestellt. Es soll daran erinnern, dass man Mauern in den Köpfen und zwischen verschiedenen Kulturen überwinden kann, so Karl-Thomas Naumann, Chef des Automobilunternehmens.

Zum Vergrößern aufs Bild klicken:

 

Foto oben und Hintergrund:
© Adam Opel AG. Licensed under CC BY-NC-SA 3.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.