Philadelphia, PA

Berliner Mauer in Syracuse

Standort: German Society of Pennsylvania, Spring Garden Street

1 Segment

 

Die German Society in Philadelphia ist der älteste Klub der heimatfernen Deutschen in den USA. Im November 2014 wurde zum 250. Geburtstag der Vereinigung und zum 25. Jahrestag des Mauerfalls ein Segment der Berliner Mauer im Garten der German Society aufgestellt. Initiator dafür war Hardy von Auenmueller, Vorsitzender der German Society.

Die Auenmuellers besaßen Ländereien in Sachsen, die nach dem Zweiten Weltkrieg enteignet wurden, wodurch sich die Familie gezwungen sah, das Land zu verlassen. Hardy von Auenmueller machte in den USA zunächst Karriere beim deutschen Chemie- und Pharmaunternehmen Hoechst, arbeitete zuletzt als selbständiger Unternehmensberater.

Als von Auenmüller nach der Wende das erste Mal Ostdeutschland besuchte, war er  entsetzt über die angerichteten Umweltschäden, sicherte aber zugleich seine Hilfe bei der Erneuerung zu und pendelte bis 2001 monatlich zwischen Ostdeutschland und den USA. 2013 erfuhr von Auenmüller davon, dass noch einige Mauersegmente verfügbar seien, machte eine Eingabe beim Berliner Senat und erhielt schließlich zwei Segmente. Eines davon steht nun in Philadelphia. Das andere soll im German-American Heritage Foundation Museum in Washington aufgestellt werden.

 

Foto oben und Hintergrund:
© German Society

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.