Hannover, NI – Weißekreuzplatz

Berliner Mauer in Hannover

Standort: Weißekreuzplatz

2 Segmente

 

Der Weißekreuzplatz ist eine kleine Grünfläche im Stadtteil Oststadt der niedersächsischen Landeshauptstadt. Seit wann das Mauermahnmal hier steht, ist unbekannt.

Mindestens 139 Menschen wurden zwischen 1961 und 1989 an der Berliner Mauer getötet oder kamen in unmittelbarem Zusammenhang mit dem DDR-Grenzregime ums Leben. Darüber hinaus verstarben mindestens 251 Reisende aus Ost und West vor, während oder nach Kontrollen an Berliner Grenzübergängen. In diesen Angaben nicht erfasst ist die unbekannte Anzahl von Menschen, die aus Kummer und Verzweiflung über die Auswirkungen des Mauerbaus auf ihre individuellen Lebensverhältnisse starben. (zitiert aus: Chronik der Mauer)

Foto oben und Hintergrund:
Weissekreuzplatz gesamt“ von Benutzer:Axel Hindemith. Original uploader was Axel Hindemith at de.wikipedia – Foto aufgenommen von Benutzer Benutzer:Axel Hindemith, Juli 2008. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.